Bildungsangebote 

Unter dem Begriff "Bildungsangebote" verstehen wir Wahlmöglichkeiten, die den normalen Unterricht betreffen oder ihn erweitern. So kann man beispielsweise die Abfolge der Fremdsprachen beeinflussen. (Erfahre hier mehr)

Die weiteren Elemente unserer Bildungsangebote sind:

Bilingualer Unterricht

Beim bilingualen Unterricht haben Schülerinnen und Schüler die Wahl, ob sie in bestimmten Fächern zweisprachigen Unterricht – bei uns deutsch-englisch - haben möchten.  Das betrifft: Erdkunde in der Klasse 7, Geschichte und Erdkunde in Klasse 8, Biologie in Klasse 9 sowie Biologie und Erdkunde in Klasse 10. Auch in der Kursstufe kann man bilinguale Fächer wählen. Der Vorteil am bilingualen Zug ist, dass man seine Englischkenntnisse trainiert und vertieft. So wird die Fremdsprache intensiv angewandt. Um denselben Stoff wie die „Nicht-Bilis“ zu bewältigen, hat man in dem jeweiligen Fach jeweils eine Stunde mehr Unterricht. Erfahre hier mehr…

CAS – Computer Algebra Systeme
Hier gestaltet der Mathematiklehrer den Unterricht mit Unterstützung des Computers. Die Computer Algebra Systeme verschieben dabei die Schwerpunkte, da manche Aufgaben – z.B. Teile der Termumformung - der PC erledigt. Die Schülerinnen und Schüler rechnen weniger, aber planen und reflektieren mehr. Sie werden befähigt, selbstständig zu lernen und darüber zu kommunizieren. CAS kann in der Kurstufe gewählt werden.

Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA)
Die Schüler-Ingenieur-Akademie ist eine Kooperation zwischen der Hochschule Esslingen mit Standort in Göppingen, namhaften Unternehmen und sieben Gymnasien. Mit dabei ist hier das Rechberg-Gymnasium. Die Schülerinnen und Schüler erfahren ganz praktisch, wie es ist, als Ingenieur zu arbeiten. Dabei erhalten die Schüler einen Konstruktionsauftrag, der Elemente aus Mechanik, Elektronik und Informatik umfasst. Unter Unterstützung der Experten, Hochschuldozenten, Lehrer und Ingenieure wird in Gruppen die Konstruktion geplant und praktisch umgesetzt. Erfahre hier mehr…