Unser Leitbild ist so etwas wie die Verfassung der Schule. Das Leitbild gibt uns einen Orientierungsrahmen für unser Denken und Handeln.

Präambel
Unser Rechberg-Gymnasium Donzdorf ist ein Gymnasium im ländlich geprägten Raum mit klaren Einzugsgebiet Süßen, Lauterstein, Donzdorf. Gleichzeitig gehört es trotz seiner Randlage im Landkreis Göppingen zur dynamischen Wachstumsregion Stuttgart.


Wir Lehrerinnen und Lehrer bieten ein umfassendes und breit gefächertes Bildungsangebot. Wir gestalten unseren Unterricht zielorientiert und schülernah. Wir überprüfen unser Handeln regelmäßig und selbstkritisch.

Wir Schülerinnen und Schüler wollen uns für einen erfolgreichen und abwechslungsreichen Schulablauf mit der Hilfe von Lehrerinnen und Lehrern und Eltern einsetzen. Dies kann nur durch einen funktionierenden Informationsaustausch gelingen, bei dem sich alle einbringen und engagieren.

Wir Eltern versuchen, unseren Kindern Respekt und Achtung vor dem Anderen zu vermitteln. Wir wollen die Transparenz der Schule verbessern, indem wir Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie uns selbst motivieren, gut miteinander zu kommunizieren und alle wichtigen Informationen auszutauschen. Wir stellen unsere Mithilfe Schülern, Lehrern und anderen Eltern zur Verfügung.

Wir wollen, dass alle am Schulleben Beteiligten die Zeit an der Schule sinnvoll nutzen und gestalten. Gemeinsam schaffen wir so einen Lebensraum, in dem wir uns wohl fühlen.


UNSERE LEITZIELE


Wir unterrichten auf der Grundlage des Bildungs- und Erziehungsauftrags des Landes Baden-Württemberg. Unser Ziel ist es, dass unsere Schülerinnen und Schüler als mündige, ganzheitlich gebildete Menschen in die Lebens- und Berufswelt gehen. Diesen Bildungs-und Erziehungsauftrag verwirklichen wir in einer Atmosphäre, die an den Werten von „PRIMA KLIMA" ausgerichtet ist.
Unsere Schülerinnen und Schüler sollen folgende Kompetenzen (Fähigkeiten) erreichen:


FACHLICHE KOMPETENZ:
Sie eignen sich eine vertiefte Allgemeinbildung sowie ein gesichertes Fachwissen an und erlangen ein Verständnis der Weltzusammenhänge. Dies ermöglicht ihnen, sich bewusst auf Studium und Beruf hin zu orientieren.


METHODISCHE KOMPETENZ:
In konstruktiver Zusammenarbeit erwerben die Schülerinnen und Schüler Methoden, mit denen sie sich Wissen aneignen und mit denen sie dieses weitergeben. Sie lernen, strukturiert zu arbeiten, mit ihrer Zeit angemessen umzugehen und den Lernprozess selbst zu organisieren.


PERSONALE KOMPETENZ:
Sie erkennen, wer sie sind, was sie können und wohin sie wollen. Wir eröffnen ihnen Möglichkeiten, ihre Kreativität und persönlichen Stärken zu entdecken, zu entfalten und zu entwickeln.


SOZIALE KOMPETENZ:

Sie erfahren, dass ein Leben in der Gruppe bestimmte Fähigkeiten erfordert. Dazu gehören Toleranz, Respekt, Konfliktfähigkeit, Anstand und Disziplin. Im täglichen Umgang miteinander entwickeln sie Sinn für Gerechtigkeit, Verantwortungsbewusstsein und demokratisches Handeln.


Unsere Schwerpunkte
Vor diesem Hintergrund setzt sich das Rechberg-Gymnasium Donzdorf folgende Schwerpunkte:
- Beruf und Praxis
- soziales Lernen und Handeln
- Weltoffenheit
- Kunst und Kultur
- Umwelt
- Gesundheit und Bewegung

Die Schule legt jedes Jahr erneut fest, welche dieser Schwerpunkte über das Kerncurriculum hinaus im Schulcurriculum vertieft behandelt werden. Darüber hinaus betont das RGD folgende Profile:
- mathematisch-naturwissenschaftliche Orientierung
- computergestützter Unterricht
- bilinguale Sprachförderung (Englisch) in Erdkunde, Geschichte, Biologie