"Dr. Jekyll und Mr. Hyde" - Aufführungen am Samstag, 16. Juni, Donnerstag, 21. Juni und Freitag, 22. Juni 2018 - jeweils um 19 Uhr in der Aula des RGD

Einen echten Klassiker bringt die Große Theater-AG auf die Bühne: „Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ nach Novelle des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson aus dem Jahr 1886. 19 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 bis zur Abiturklasse haben acht Monate intensiv geprobt, um diesen „seltsamen Fall“ neu zu interpretieren.


 „Zwei zentrale Aspekte schienen uns besonders interessant: Zum einen handelt das Stück ja von Anpassungsdruck in der Leistungsgesellschaft. Ein Problem, das vielen Schülern nur allzu vertraut ist. Zum anderen flieht Dr. Jekyl diesem Druck ja durch Drogen. Auch diesen Wunsch auszubrechen, wie auch immer, treibt viele Jugendliche um“, erklärt die Gruppe die Auswahl des Stückes. „Garniert wird das Stück durch eine sozialkritische Komponente: Die reiche, gehobene Gesellschaft erweist sich als ziemlich verdorben. Die Armen zeigen in gewissen Maß an Solidarität und Gemeinschaftsgefühl.“


Zum Inhalt:
Dr. Jekyll ist ein hoch angesehen Arzt. Er betreibt wichtige Forschungen zum Wohle der Menschheit und engagiert sich sozial-caritativ. Sein neustes Forschungsprojekt treibt ihn an die Grenzen des Machbaren: Bewusstseinserweiternde Drogen, mit denen man in eine andere Persönlichkeit schlüpfen kann. Gleichzeitig treibt Mr. Hyde, ein gemeiner Gewalttäter und Mörder, sein Unwesen in den Straßen Londons. Immer mehr kommt den Freunden Jekylls der Verdacht, dass es eine unheilvolle Verbindung zwischen Jekyll und Hyde gibt – und sie erweist sich als viel enger als sie auf den ersten Blick scheint.
Die Termine:
•    Samstag, 16. Juni 2018,  19 Uhr
•    Donnerstag, 21. Juni 2018, 19 Uhr
•    Freitag, 22. Juni 2018, 19 Uhr
Spielort ist die Aula des Rechberg-Gymnasiums Donzdorf,

Empfehlung: Anschauen - es lohnt sich!

Eintrittskarten gibt es bei allen Mitgliedern der Theater-AG. Der Kartenverkauf startet ab sofort in der zweiten großen Pause (11:10 - 11:20 Uhr) in der Aula. Die Karten kosten 5 Euro für Schüler.

Mensa:

Essenbestellung müssen ab dem Schuljahr 2014/2015 bis 19:30 Uhr am Vortag getätigt werden. Stornierungen sind weiterhin bis 9:30 Uhr möglich.

Spanienaustausch

Wir freuen uns sehr, dass wir am RGD ab dem Schuljahr 2014/15 einen Schüleraustausch mit Spanien anbieten können. Er findet in Kooperation mit dem IES Perez Pinero Calasparra in der Provinz Murcia statt.

Der Schüleraustausch richtet sich in erster Linie an Schüler der Jahrgangsstufe 10, die Spanisch als Fach gewählt haben. Einige wenige Plätze gibt es auch für die Klassen 9 oder die KS1. Die Schüler können hierbei natürlich ihre Sprachkenntnisse verbessern. Aber das ist nicht alles: Freut euch auf interessante Begegnungen, neue Freunde und neue Eindrücke!

Ansprechpartner sind alle Spanischlehrer!