Vorlesewettbewerb 2021

Auch in diesem Jahr stand im Deutsch-Unterricht der Klassen 6 das Thema Vorlesen auf dem Plan. Grund dafür war der alljährlich stattfindende Schulentscheid im Vorlesewettbewerb. Nachdem in den vier Klassen jeweils der Klassensieger gekürt wurde, fand der eigentliche Wettbewerb am 29.11.2021 in der Aula statt.
Um den besten Vorleser am Rechberg-Gymnasium zu finden, traten die jeweiligen Klassensieger gegeneinander an. Auch die Trennscheiben aus Plastik, welche wegen der Pandemie aufgebaut wurden, konnten den Vorlesern nichts anhaben und gekonnt trugen sie ihre ausgewählten Texte vor. Zunächst wurde der Jury, die aus den Deutschlehrern Frau Hauff, Frau Weidemann-Müller, Herrn Benninger und Herrn Schmidt bestand, ein selbstgewählter Text präsentiert. Im Anschluss mussten die Kandidaten noch einen für sie unbekannten Text vorlesen. Beurteilt wurden dabei die Lesetechnik und die Interpretation des Textes.
Nach einer kurzen Beratung der Jury stand Fiona Dangel aus der Klasse 6b als Siegerin fest. Alle Teilnehmer wurden mit einer Urkunde ausgezeichnet. Fiona, die unsere Schule in der nächsten Runde beim Kreisentscheid vertritt, drücken wir alle die Daumen und wünschen ihr hierfür viel Erfolg.

(Carolin Lange)

Weitere Wettbewerbe 2021

Die Teilnahme an Wettbewerben zu verschiedenen Themen zahlte sich für 3 Schüler des Rechberg-Gymnasiums ganz besonders aus. Sie fanden sich unter den Gewinnern wieder und erhielten tolle Preise.
Maximilian Arnold (Klasse 7) nahm erfolgreich an der diesjährigen Matheolympiade teil und erreichte Platz drei. Beim Wettbewerb musste er unter Beweis stellen, dass er Mathematikaufgaben nicht nur lösen, sondern auch erklären kann. Durch seine Platzierung unter den ersten drei Schülern, hat Maximilian sich für die nächste Runde qualifiziert. Dort muss er sein Talent nicht nur vor einer Fachjury unter Beweis stellen, sondern sich gegen fremde Teilnehmer im direkten Vergleich messen. Wir wünschen ihm viel Erfolg dabei.

Etienne Anders (Klasse 7) und Joy Anders (Klasse 9) nahmen am Schülerwettbewerb Baden Württemberg teil und duften sich ebenfalls über sehr gute Platzierungen und entsprechend tolle Preise – wie einen Reisegutschein- freuen. Der Wettbewerb fand unter dem Motto „Die Deutschen und ihre Nachbarn im Osten“ statt und gliederte sich in die drei Unterkategorien „Suchen und Finden“, „Schreiben und Gestalten“ sowie „Künstlerische Arbeit“. Wir gratulieren den beiden herzlich zu ihrem Erfolg!