Vorlesewettbewerb

In der Klassenstufe 6 findet in der Zeit zwischen Herbstferien und Weihnachtsferien der Vorlesewettbewerb statt. Zuerst wird innerhalb der Klasse das gute Vorlesen geübt und es werden pro Klasse zwei Klassensieger bestimmt. Sie lesen dann vor der gesamten Stufe aus einem selbst gewählten Buch und einem Fremdtext. Die aus den Deutschlehrern bestehende Jury kürt den besten Vorleser bzw. die beste Vorleserin zum Schulsieger bzw. zur Schulsiegerin. Diese Person vertritt das Rechberg-Gymnasium beim Regionalentscheid.

Ansprechpartner sind die jeweiligen Deutschlehrkräfte.