Geographie

Oh wie schön ist Panama! – Aber wo liegt denn das?

So ähnliche, allerdings selbstverständlich ernster gemeinte Fragestellungen bewegen den Unterricht im Fach Geographie. Dabei steht im Laufe der Jahre nicht nur – wie früher – die Frage „Wo ist das?“ im Fokus, sondern immer auch die Fragen nach dem Wie und Warum.

Im Rahmen des bilingualen Zugs wird das Fach Geographie in den Klassen 7, 8 und 10 auf Englisch unterrichtet. In der Kursstufe kann Geographie als 5-stündiges Neigungsfach gewählt werden.

Der junge Mensch soll mithilfe des Fachs Geographie zum mündigen Bürger heranreifen und ein grundlegendes Verständnis für Natur, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik entwickeln.


Am Rechberg-Gymnasium werden diese allgemeinen Bildungsziele insbesondere unterstützt durch:

  • Bildungspartnerschaften mit regionalen Unternehmen
  • Einladung von Experten
  • Teilnahme an Wettbewerben
  • Fachexkursionen
  • Projektarbeit
  • Unterricht in modernen
  • Klassenzimmern mit Whiteboard

Aktuelles

Aktuelles

Bundeswettbewerb Sprachen

Zu Beginn des Jahres haben in ganz Baden-Württemberg über 300 Schülerinnen und Schüler am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilgenommen. Unter den Preisträgerinnen …

mehr erfahren